Startseite
 
Aldus-Drucke
Einbände
Handschriften
Kelmscott Press
Erotica
Illustration
Quodlibet

Edgar Allan Poe:
Histoires extraordinaires traduites par Charles Baudelaire.

 

 

Abbildung zu No. 3961, Poe, Edgar Allan

 

Edgar Allan Poe: Histoires extraordinaires traduites par Charles Baudelaire. Édition illustrée de treize gravures hors texte.

Paris: A. Quantin, 1884.  Groß-Octavo. ca. 235 x 152 mm. XXXII, 382, [1], [1 weiße] Seiten. ❦ Werden nach den Formatangaben Maße in Millimetern genannt, beziehen sich diese auf die Blattgrößen, Höhe vor Breite, i. A. gemessen in den Buchblockmitten. Sowie ein Portraitfrontispiz und 12 ungezählte Blatt Tafeln in Heliogravüre und Radierung von Abot u. a. nach Vierge, Wögel, Férat und Herpin.

Moderner schwarzer Maroquinband mit goldgeprägtem Rückentitel auf hellgrauem Lederrückenschild, Originalumschläge beigebunden, völlig unbeschnitten und teils unaufgeschnitten. ❦ Werden innerhalb der Einbandbeschreibungen die Einbandgrößen angeführt, so steht Höhe vor Breite vor Dicke.
An dieser Stelle befindliche bibliographische Angaben beziehen sich auf den Buchbinder bzw. den Einband.

Erste Ausgabe mit diesen Illustrationen. Enthält: Biographie Poes von Baudelaire; Double Assassinat dans la rue Morgue; La Lettre volée; Le Scarabée d’or; Le Canard au ballon; Aventure sans pareille d’un certain Hans Pfaall; Manuscrit trouvé dans une bouteille; Une descente dans le Maelstrom; La Vérité sur le cas de M. Valdemar; Révélation Magnétique; Les Souvenirs de M. Auguste Bedloe; Morelle; Ligeia; Metzengerstein; Le Mystère de Marie Roget. Schöner Druck auf Vélin-Bütten.

Kopfschnitt und äußerste Büttenränder angestaubt, sonst wohlerhalten.

Modern black morocco, spine gilt with title, uncut and partly unopened. Very good.

Rahir: Bibliothèque 588. ❦ Bibliographische Angaben zu diesem Buch: soweit verfügbar werden zuerst Personalbibliographien angeführt, dann Sachbibliographien und allgemeine.