Startseite
 
Aldus-Drucke
Einbände
Handschriften
Kelmscott Press
Erotica
Illustration
Quodlibet

Friedrich Georg Jünger:
Albumblatt mit Gedicht, eigenhändig mit voller Signatur

 

 

Abbildung zu No. 2193, Jünger, Friedrich Georg

 

Friedrich Georg Jünger: Albumblatt mit Gedicht, eigenhändig mit voller Signatur, einspaltig, 13 Zeilen.

S.l., s.a. [1958].  Ca. 161 x 105 mm. ❦ Werden nach den Formatangaben Maße in Millimetern genannt, beziehen sich diese auf die Blattgrößen, Höhe vor Breite, i. A. gemessen in den Buchblockmitten.

Einseitig beschriebenes Blatt cremefarbenen Kartons. ❦ Werden innerhalb der Einbandbeschreibungen die Einbandgrößen angeführt, so steht Höhe vor Breite vor Dicke.
An dieser Stelle befindliche bibliographische Angaben beziehen sich auf den Buchbinder bzw. den Einband.

„Auf Leda, die in einem Block | Von reinem Eise | schlafend kauert, || Fällt weißer Flaum herab | Aus grauer Einsamkeit | Ihr Ufer trauert. || Sie und der Baum | Sind Sommers Witwen jetzt, | Entlaubt, entlaubt. || Nach oben sieht sie, | Wo der Schwan | Sich hebt und schraubt. || Friedrich Georg Jünger“
 Aus: „Dank im Gedicht“, 1958; Seiten 9-10: „Bewegung eines Schwans, 3.“. Dann nochmals, mit Textveränderung in: „Es pocht an der Tür“, 1968; Seite 36: „Bewegung eines Schwans, 3.“; dort die letzten beiden Zeilen: „Wo ihr Schwan | Ins Nichts sich schraubt.“

Sehr gut erhalten.

Autograph, signed, with poem. Fine.

Autograph. Cf. Fröschle 56. ❦ Bibliographische Angaben zu diesem Buch: soweit verfügbar werden zuerst Personalbibliographien angeführt, dann Sachbibliographien und allgemeine.